Seminar Jakob Mathias (SONDERTERMIN)

Den Namen „Mathias“ verbindet man in der Zauberkunst mit neuartigen und kreativen Zaubereffekten und Shows. Das beweist Jakob Mathias in seinem neuen Seminar mit vielen praktischen Zauberkunststücken, die direkt umsetzbar sind. Innerhalb von zwei Stunden erwarten Sie ca. zehn starke Zaubereffekte, unter anderem:

• Appearing Coke: erfrischender Effekt aus der preisgekrönten Coke-Show von Jakob Mathias (Vize-Europameister in Parlor Magic 2014 und 2017),
• Ultimate Catapult: clevere Methode, um Gegenstände per Knopfdruck aus dem Zauberkoffer hüpfen zu lassen,
• Printing: geniale Verbesserung von Daryls Original, die es ermöglicht, dieses Kunststück unter allen Bedingungen vorzuführen,
• Pokerchips: visuelle Routine, bei der sich ganze Chip-Stapel blitzartig vermehren,
• Coin in Bottle: ein Klassiker mit neuer, verbesserter Tricktechnik,
• Pokerface: starker Impromptu-Karteneffekt, der auch mit einem geliehenen Kartenspiel funktioniert,
• Snake: der perfekte Holdout für Spielkarten — ersetzt lästiges Palmieren (mit zusätzlichen tollen Ideen, die Sie zum perfekten Manipulator machen — ganz ohne Fingerfertigkeit),
• Ultimate Vanish: tolle Methode, kleinere Gegenstände verschwinden zu lassen inkl. einer unterhaltsamen „Uri-Geller-Löffel-Routine“,
• The Switch: Impromptu-Version einer unglaublichen Vorhersage,
• und weitere exklusive Kunststücke!

Hier ein kleiner Videoeinblick.

Keep it Simple

Alexander De Cova hat sehr viel Material veröffentlich, was davon zeigt Ihr denn bei Euren Auftritten.
Wir freuen uns auf einen Abend mit ganz viel Zauberei aus der Prxis für die Praxis, oder wie Alex sagen würde Tricks die funzen!

Termin ist noch nicht sicher: Ponta the Smith + Ben Daggers

Mit Ponta the Smith und Ben Daggers bekommen Sie gleich zwei Seminarleiter an einem Abend.
Ben Daggers ist als Engländer nach Japan gezogen, um dort von den besten Close Up Zauberkünstlern der Welt zu lernen. Hier erfahren Sie einiges über ihn!
Sie können sich auf perfekte Technik und ungewöhnliche Präsentationen freuen.

Ponta the Smith, ist eine Sensation innerhalb der Close-Up Zauberkunst. Er kommt aus Osaka, Japan und ist nun das erste Mal in Deutschland um die Messlatte in der Welt der Münzzauberkunst höher zu legen. Er lässt Münzen sanft verschwinden und erscheinen und sich direkt vor der Nase der Zuschauer verwandeln. Seine effizienten, eleganten Bewegungen lassen Metall wie Rauch aussehen.
Einen Eindruck erhalten Sie z.B. hier.
Aus den folgenden Routinen und Techniken können Sie in Absprache mit den beiden Seminarleitern, die für Ihre Gruppe am besten passenden auswählen.

Ben Daggers
• Falschpiel (Second Deals, Falschmischen, Unterfächerkontrolle und eine Reihe von Routinen)
• Das klassische Forcieren (Tipps, Psychologie und Routinen)
• Kartenroutinen ohne große Fingerfertigkeit (inkl. einer toll inszenierten „Do as I Do“ Routine)
• Einige Ideen für Münzroutinen (u.a. „Babel Coins“, einer Wild Coin Routine bei der Ben mit jeder Verwandlung die Sprache des Landes spricht aus der die Münze kommt | siehe hier.

Ponta the Smith
• Praktische Griffe mit Münzen (die meisten davon sind viel einfacher als Sie erwarten!)
• Falsche Übergaben
• Kartenroutinen (inkl. Pontalizer – Der „Tantalizer“ mit einer frei genannten Karte und ohne Adjustments. Clever und täuschend.)
• Eine tolle Ring-Seil Routine (mit einer Mutter)
• Einige unglaubliche Kunststücke mit präparierten Münzen

Seminar Axel Hecklau

„Typisch Hecklau“
Inspirierendes für aktive Zauberkünstler

Nach 2004, 2008 und 2013 wird Axel Hecklau zum 4. Mal auf große MZvD Seminartour gehen.

In den vergangenen Jahren ist Axel Hecklau weit über den deutschsprachigen Raum hinaus mit seine ausgefeilten Kunststück-Kreationen bekannt geworden.
Er wurde in der Sparte Salon-Magie Deutscher Meister 2017, FISM Europameister 2017 und Vize-Weltmeister 2018. Er ist in der aktuellen Staffel von Penn & Teller Fool Us zu sehen und tritt weiterhin (seit 15 Jahren) in seiner eigenen wöchentlichen Show (www.salon-der-wunder.de) in Berlin auf.

In seinem Seminar zeigt er viele magische Life-Hacks (früher nannte man das Tipps) und starke Routinen aus seiner Vorführpraxis.
Wer denkt, das Ringspiel sei ein alter Hut, kann sich vom Gegenteil überzeugen. Lassen Sie sich überraschen, wie ein Kunststück selbst nach 37 Jahren Vorführpraxis einen Quantensprung machen kann.
Bestandteil seines Seminars wird auch der PRAK-Tisch sein, ein logistisches Konzept vor, während und nach dem Auftritt – eben ein typischer Hecklau.