Anagrammwahl

Als Anagramm (von altgriechisch ἀναγράφειν anagráphein, deutsch ‚umschreiben‘) wird eine Buchstabenfolge bezeichnet, die aus einer anderen Buchstabenfolge allein durch Umstellung der Buchstaben gebildet ist – soweit Wikipedia. Besonders schön auch die deutschen Begriffe „Letterkehr“ und „Letterwechsel“ für Anagramm.

Aber wie lassen sich Anagramme in der Zauberei einsetzen? Wie kommt man an Anagramme ran und was ist das „zauberhafte“ daran? Einige Zauberfreundinnen und -freunde zeigen den Effekt hin und wieder: Fragen wir sie.

About the author: Administrator