Logoozf

Herzlich Willkommen

… auf der Website des Ortszirkel Frankfurt am Main im Magischen Zirkel von Deutschland e. V.

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, stöbern Sie auf unseren Webseiten oder informieren Sie sich über entsprechende Informationen unter Mitgliedschaft im Ortszirkel Frankfurt am Main. Zu direkter Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Um zur Homepage des Magischen Zirkel  von Deutschland zu gelangen klicken Sie bitte hier.

Mitglieder des Ortszirkel Frankfurt finden interne Informationen nach dem LOGIN: Hier klicken!

ÜBER UNS

Gründung

Bereits am 25.03.1921 gründeten fünf Frankfurter Zauberkünstler einen Frankfurter Ortszirkel, der sich aber bereits drei Jahre später wieder auflöste. Im Dezember 1924 kam es dann zur Gründung einer Ortsgruppe der damaligen Vereinigung für magische Kunst „Maja“. 1936 schlossen sich die Frankfurter Zauberfreunde offiziell dem Magischen Zirkel von Deutschland e.V. an.

Kongresse

1938 veranstaltete der Frankfurter Zirkel den 26. Internationalen Kongress des MZ in Frankfurt am Main. In den Jahren 1972 und 1986 fanden die beiden Jahreskongresse des MZvD mit internationaler Beteiligung und sehr großem Medien-Echo ebenfalls in Frankfurt am Main statt.

Auszeichnungen

Folgende Mitglieder wurden für ihren besonderen Einsatz und ihre Verdienste für den Ortszirkel Frankfurt am Main ausgezeichnet:

Ehrenvorsitzender


Wilfried Possin

Ehrenmitglieder


Ernst Bruckmair

Manfred Geiß

Rudolf Kneuer

Preisträger

Unsere Zirkelmitglieder waren in der Vergangenheit auch bei den Wettbewerben der Zauberkunst (FISM-Weltmeisterschaft, Deutsche Meisterschaft des MZvD, MZvD-Jugendmeisterschaft) erfolgreich. Folgende Preisträger sind Mitglied im Ortszirkel Frankfurt am Main:

Dieter Daniel
(Ravelli)

Nikolai Friedrich

Manfred Geiß
(Malogo)

Pit Hartling

Harry Keaton

Wolff von Keyserlingk

Helmut Klein

Michael Leopold
(Monsieur Brezelberger)

Jan-Thomas Löwe

Manfred Paech
(Tomani)

Sören Pohl

Wilfried Possin
(Brainstorm)

Kay Schmid

Michelle Spillner

Philippe Walter

Ortszirkelleiter von 1936 bis heute

Rudolf Rieth † 1936 bis 1949 | Hans-Joachim Oehlmann † 1950 bis 1955 | Rudolf Steinweg † 1956 | Hans-Joachim Oehlmann † 1957 bis 1975 | Rudolf Kneuer 1976 bis 1980 | Albert Hoeck † 1981 bis 1984 | Jürgen Ostertag † 1985 bis 1987 | Ernst Bruckmair 1988 bis 1998 | Wilfried Possin 1999 bis 2008 | Andreas Fleckenstein 2009 bis heute
TERMINE

Zirkeltreffen für Zirkelmitglieder und Anwärter

Sollte jemand eine gute Idee für einen Themenabend haben oder vielleicht auch selbst einen leiten wollen, so sprecht bitte den Vorstand an. Wir freuen uns über jeden Vorschlag!
Sep
5
Mo
Seminar mit Eberhard Riese
Sep 5 um 20:00

riese

Seminartour Eberhard Riese

Über Eberhard Riese, soeben in Holland mit dem „Fred Kaps Award“ ausgezeichnet, muss man wohl nicht mehr viel sagen. Unzählige internationale Preisträger hat er zusammen mit der sog. „Stuttgarter Schule“ hervorgebracht, zahllose weitere Auszeichnungen hat er bekommen (u. a. zweimal „Schriftsteller des Jahres“ im MZvD, Goldener MZvD-Ring mit Brillanten und 2003 den Creative Fellowship Award der Academy of Magic Arts in Los Angeles). Seine gesammelten Erfahrungen veröffentlichte er in dem Buch „Fundamente“, das 2003 beim sic!-Verlag erschienen ist und jetzt in der 2. Auflage wieder aufgelegt wurde. Es wurde in mehrere Sprachen übersetzt, u.a. auf koreanisch und japanisch. In seinem Seminar, in dem wohlgemerkt keine Kunststücke erklärt werden (!), beschreibt er den Werdegang einer Zauberdarbietung von der Anfangsidee zur erfolgreichen Premiere anhand von Beispielen aus Stuttgart. Dabei werden u. a. Wege aufgezeigt, wie man neue Kunststücke erfinden, alte erneuern und überhaupt sein gängiges Repertoire erweitern und verbessern kann. Vor Ort sollte ein Beamer mit Lautsprecherboxen bereit stehen. Zusätzlich kann sich der OZ auch für eine „öffentliche“ Regie entscheiden. Ein Zauberkünstler vor Ort zeigt sein Programm (max. 8 Minuten), das dann regietechnisch aufgearbeitet und beraten wird (für diesen Fall sollte rechtzeitig eine DVD an Riese geschickt werden). Das Seminar dauert ca. 2 Stunden.

Sep
19
Mo
Mnemotechnik mit Wilfried
Sep 19 um 20:00

mnemo
Gedächtniskunst

Diesen Themenabend wird Wilfried leiten und uns aufzeigen, wie man als Gedächtniskünstler mnemotechnische Methoden einsetzen kann. Wer schon immer mal das Riesengedächtnis vorführen wollte, sich die Werte oder Reihenfolgen von Spielkarten merken möchte, bei dem Spiel „Ich packe meinen Koffer“ als Gewinner da stehen will oder mit kleinen Gedächtnistricks andere verblüffen möchte, der sollte nicht vergessen diese Zirkelabend zu besuchen. Wilfried wird uns nicht nur die Technik beibringen, wie man Informationen speichert, sondern auch, wie sich  Gedächtniskunst unterhaltsam präsentieren lässt – mit Tipps aus der Praxis für die Praxis.

Sep
22
Do
Sondertermin Seminar Steve Beam
Sep 22 um 20:00

Beam

Steve Beam!

Ein Zauberkünstler, von dem Ihr wahrscheinlich noch nie gehört habt. Das liegt daran, dass erzu sehr beschäftigt war, sein fantastisches Material in dem Underground-Magazin „The Trapdoor“ und der10-bändigen Bestseller-Reihe „Semi-Automatic Card Tricks“ zu veröffentlichen.
Und wenn Denis Behr einen Kartenkünstler empfiehlt, dann wissen wir, dass es sich lohnen wird. Es wird einabwechslungsreicher Abend über die Zauberkunst mi Spielkarten werden. Clevere Prinzipien unterstützt vonmachbaren Techniken ermöglichen Effekte fast zu einfach um wahr zu sein.

Okt
8
Sa
Magie Exquisit
Okt 8 um 9:00 – 23:30

Magie-Exquisit

MAGIE EXQUISIT 2016

am 08. Oktober 2016 im Comoedienhaus Hanau

Der Ortszirkel Frankfurt lädt auch 2016 wieder zu Magie Exquisit ein. Erleben Sie ein exklusives Programm mit außergewöhnlichen Künstlern, einer exquisiten Händlermesse, einem tollem Abendprogramm sowie vielen kleinen Überraschungen in einem märchenhaften Ambiente.

Für den Kongress sind wir auf 90 Karten beschränkt, für die Abendshow auf 200 Teilnehmer deshalb raten wir sich schnellstmöglich anzumelden, um sich einen Platz bei diesem exquisiten Tageskongress zu sichern. Hier geht es lang!

Okt
17
Mo
Thomas Hierling Abend
Okt 17 um 20:00

Hierling
Dieser Abend ist Thomas Hierling gewidmet.
Mit zwanzig trat er in die Bundeswehr ein. Um sich die Freizeit zu vertreiben kaufte er sich einige Zauberkunststücke und investierte schließlich das bei der Bundewehr verdiente Geld in Zaubertricks. Jede freie Minute nutzte er zum Üben. 1984 gewann er bei den Meisterschaften der Nordlichter den ersten Preis in Kartenmagie, nahm jedoch an keinem weiteren Wettbewerb teil da er der Ansicht war, dass Wettbewerbe etwas für Amateure seien und wenig mit der Realität vor Laienpublikum zu tun hätten. Mit 24 Jahren wurde er Profizauberer und trat unter dem Bühnennamen „Die 2“ auf. Nach mehreren Aufenthalten in Amerika spezialisierte er sich auf die Close up-Zauberei. Thomas Hierling war einer der ersten, der in Deutschland diese Sparte der Zauberkunst kommerziell betrieb und förderte.
Sein Anspruch war die Erneuerung und Weiterentwicklung der magischen Kunst.
Zu seinen Lieblingszauberkünstlern zählten David Williamson, Tom Mulica, David Copperfield, Daryl, Michael Finney und John Carney.
1987 veröffentliche er sein aufsehenerregendes Buch „New Wave Close up“, in dem er Karten- und Close up Kunststücke beschrieb, die er selbst mit zahlreichen Zeichnungen nach dem Vorbild von Richard Kaufmann versah. Tricks wie „Die Unterschriftenwanderung“, „4 Ace Revelation“ oder „Die Blindenschrift“ zählen heute zu den Klassikern der Close up Magie.
Im Plauderton hat Thomas gezaubert, im Plauderton hat er sein Buch geschrieben. Kommerziell, aber auch scherzhaft und mit tollen Essays.
Am 17. Januar 1991 nahm sich Thomas Hierling mit nur 28 Jahren das Leben.

Nov
7
Mo
Werry Abend
Nov 7 um 20:00
Nov
16
Mi
SONDERTERMIN Seminar mit Diamond Jim Taylor
Nov 16 um 20:00

Diamond Jim Tyler ist ein absoluter Vollprofi. Seine Effekte sind allesamt publikumserprobt und praxistauglich. In seinem Seminar gibt es außer Karten auch Tricks mit Flaschen, Getränkedosen, Spiegeln, Feuer, Münzen, und vieles mehr. Die Tricks sind sowohl aus dem Close-Up Bereich, wie auch der Salonmagie. Barwetten und Mentalmagie runden das Spektrum ab. Mit anderen Worten handelt es sich um ein Seminar, bei dem für jeden etwas dabei ist! Nicht umsonst ist dies seine 2. Tournee in Deutschland …. mit völlig neuen Inhalten!!

Nov
21
Mo
Marvelli Abend
Nov 21 um 20:00

marvelli

Magie in künstlerischer Vollendung, geheimnisvolle Experimente.

In der Geschichte der Zauberkunst hat es nie einen Trickkünstler gegeben, der alle fünf Kontinente und Ozeanien bereiste, in fünfundvierzig Ländern der Erde gastierte und weltweit in über hundert Fernseh-Shows auftrat.
Zu seinem Publikum zählten Kaiser und Könige, Staatsoberhäupter, Nobelpreisträger, Wirtschaftskapitäne sowie weltliche und geistliche Würdenträger.
Er war ein moderner Eulenspiegel und gleichzeitig ein Mephisto im Frack.
Die Rede ist von Marvelli jr. Er gab sich den Beinamen: Der Mann mit den Goldenen Händen.

Abend für Abend entführte er sein Publikum mit zauberhafter Poesie und feiner Geste in seine phantastische Welt des Skurrilen, wo der Geist von Generationen verborgen liegt. In der Tradition eines Bartholomeo Bosco, Döbler und Hofzinser zeigte Marvelli klassische Zauberkunst in Vollendung.
Nach Kalanag‘s Tod 1963 wurde er der berühmteste deutsche Zauberkünstler der Nachkriegszeit.

Dieser Abend ist eine Hommage an Marvelli. Es soll aber auch reflektiert werden, wie kostbar ein Zaubertrick gestaltet werden kann, wenn man ihn mit geschliffenem Wort und feiner Geste vorträgt. Für uns Ältere eine Retrospektive an diesen großen Zauberkünstler, für die Jüngeren eine Dokumentation, das poetische Zauberkunst auch heute noch ihre absolute Gültigkeit hat.

Seminar mit Vincent Hedan
Nov 21 um 20:00
Dez
5
Mo
JeMuMi oder Seminar mit Glenn Gareau
Dez 5 um 20:00
*Prinzipiell gilt natürlich für alle Abende ohne von außen gebuchte Seminare, dass zu Beginn  jede(r) Anwesende Routinen und Tricks vorführen bzw. zur Diskussion stellen kann. Ferner ist es ebenso nach wie vor gern gesehen an solchen Abenden Verkaufs- oder Versteigerungsangebote zu machen.  

Seminargebühren

Gutscheinbesitzer: frei OZ-Mitglieder: 10,00 EUR MZvD-Einzelmitglieder: 15,00 EUR Anwärter: 20,00 EUR Gäste (nach Anmeldung): 25,00 EUR
MITGLIEDSCHAFT

Sie möchten Mitglied im MZvD werden?

Dann müssen Sie sich ernsthaft für die Zauberkunst interessieren und bereits gute Vorkenntnisse mitbringen. Der Weg zur Mitgliedschaft im Magischen Zirkel von Deutschland läuft folgendermaßen ab:

Gast

Sie setzen sich mit unserem Vorstand in Verbindung und werden dann zu einem unserer Zirkelabende eingeladen. Damit wir nicht nur Sie sondern auch Ihre zauberischen Qualitäten kennenlernen können, bringen Sie bitte auf jeden Fall einige Zauberkunststücke mit, um uns ein kurzes Programm von ca. 5-10 Minuten präsentieren zu können. Wie Sie zu uns finden erfahren Sie unter Anfahrt.

Anwärter

Ein Anwärter ist ein ernsthafter Interessent, der das Ziel hat, in den Magischen Zirkel aufgenommen zu werden. Um den Status eines Anwärters zu erhalten, müssen Sie a) zum gegenseitigen Kennenlernen bereits einige Zeit als Gast bei uns sein, und b) in der Lage sein:
    • ein Zauberprogramm von mindestens zehn Minuten und mindestens drei Kunststücken von der Tricktechnik her sauber vorzuführen, wobei auch die Präsentation, also der "Verkauf" des Kunststücks stimmen muss.
    • etwas über die Grundlagen und die Entwicklung der Zauberkunst sagen zu können (Sparten der Zauberkunst, Standardliteratur, bedeutende Zauberkünstler).
    • Fachausdrücke der Zauberkunst zu definieren.
    • magische Grundtechniken und Effekte zu demonstrieren (Grundgriffe mit Karten und Münzen etc.).
Es gibt unregelmäßig Anwärtertreffen außerhalb des Zirkels, zu denen die Anwärter eingeladen werden. Bei den Treffen wird über Theorie und Technik gesprochen und die Anwärter müssen mindestens ein Kunststück zeigen, welches dann in der Gruppe besprochen wird. Anwärter können grundsätzlich an allen Zirkelabenden teilnehmen, werden jedoch immer dazu aufgefordert auch ein Kunststück zu zeigen. Weiterhin haben Anwärter die Möglichkeit an Seminaren und Workshops des Ortszirkel teilzunehmen. Die Anwärtergebühr (in Höhe des regulären Ortszirkelbeitrages) ist einmal pro Jahr zu zahlen. Die Zeit der Anwärterschaft wird vom Vorstand individuell für die einzelnen Anwärter festgesetzt und soll sicherstellen, dass sich die jeweiligen Kandidaten auch langfristig für die Zauberkunst interessieren.  Bei allen Förderungsmaßnahmen wird darauf hingearbeitet, dass der Anwärter die Aufnahmeprüfung in den Magischen Zirkel von Deutschland e.V. bestehen kann.

Aufnahmeprüfung

Für das Bestehen dieser Prüfung müssen Sie über theoretisches Wissen verfügen, einige Tricktechniken zeigen und ein selbst zusammengestelltes Programm von ca. 15 Minuten vorführen können. Die Prüfung besteht dazu aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Wird die festgelegte Mindestpunktzahl erzielt, werden Sie Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland e.V. - über die Aufnahme in den Ortszirkel Frankfurt entscheidet der Vorstand nach Rücksprache mit seinen Mitgliedern.

Gebühren

Aufnahmegebühr MZvD 40,00 Euro Jahresbeitrag MZvD 92,00 Euro Aufnahmegebühr Ortszirkel 100,00 Euro Jahresbeitrag Ortszirkel 40,00 Euro (Mitglieder unter 18 Jahren zahlen nur 50%) Anwärtergebühr Ortszirkel 40,00 Euro/Jahr (Anwärter unter 18 Jahren zahlen nur 50%)
ANFAHRT

Die Zirkeltreffen

des Ortszirkels Frankfurt am Main finden normalerweise am 1. und 3. Montag des Monats in der Geschäftsstelle des Magischen Zirkels statt. Geschäftsstelle MZvD e.V. | Offenbacher Landstr. 460 | 60599 Frankfurt-Oberrad | 069-652070

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahn-Linien 15 und 16 (Haltestelle Wiener Straße) hält aus Frankfurt kommend direkt neben der Geschäftsstelle.

Orientierungspunkt Einfahrt

Nach der Haltestelle kommt eine Einfahrt abwärtsgerichtet auf ein Garagentor zu. Vor dem Garagentor auf der rechten Seite ist der Eingang, der bei Zirkelabenden offen ist. Parkplätze findet man meistens ohne Schwierigkeiten auf oder in Nähe der Autobahnbrücke (von Frankfurt kommend in Richtung Offenbach).
KONTAKT

Sie haben Fragen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf über das folgende Formular.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG: Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wenn Sie einen Zauberkünstler oder eine Zauberkünstlerin für Ihre Veranstaltung suchen dann helfen wir Ihnen gerne weiter, kontaktieren Sie doch bitte den ersten Vorsitzenden.

Der Vorstand

Andreas
Fleckenstein

Erster Vorsitzender

fleckenstein@zauberblatt.de

    Stefan
    Sprenger

    Zweiter Vorsitzender

    sprenger@zauberblatt.de

      Florian
      Schädlich

      Kassierer

      schaedlich@zauberblatt.de

        Dieter
        Daniel

        Schriftführer

        daniel@zauberblatt.de

          Heinz Dieter
          Rado

          Beirat

          rado@zauberblatt.de

            IMPRESSUM
            Gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe aller auf dieser Website befindlichen Daten.

            Verantwortungsbereich

            Dieses Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: http://www.zauberblatt.de

            Abgrenzung

            Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Sollten bereits verlinkte Seiten gegen Sitten oder Gesetze verstoßen so werden die entsprechenden Links unverzüglich entfernt sobald wir Kenntnis davon erlangen. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran, dass diese sich in einem neuen Browser Fenster öffnen.

            Verantwortlicher Ansprechpartner

            Stefan Sprenger | Berner Straße 10 | 60437 Frankfurt | sprenger@zauberblatt.de

            Inhaltlich verantwortlich

            (gemäß § 10 Absatz 3 Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV)) Stefan Sprenger (Anschrift wie oben)

            Realisierung und Gestaltung

            Stefan Sprenger(Anschrift wie oben)

            Copyright

            Die Dienste und Materialien auf dieser Website sind durch das Urheberrecht und/oder andere Gesetze zu geistigem Eigentum geschützt. Jeder unbefugte Gebrauch der Dienste und Materialien auf dieser Website kann eine Verletzung dieser Gesetze zur Folge haben. Sofern nicht ausdrücklich genehmigt, ist die Vervielfältigung von Informationen oder Dokumenten auf dieser Publikation in irgendeiner Form ohne eine vorherige schriftliche Erlaubnis vom Website Verantwortlichen (siehe oben) untersagt.

            Haftungsausschluss

            Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

            Schutzrechtsverletzung

            Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.